Entdecke die Umgebung von Kożuchów

Geist im Schloss

Erkunden Sie die Umgebung von Kożuchów (Freystadt) beginnend im historischen Dorf Broniszów (Brunzelwaldau) – 13 km von Kożuchów. Spüren Sie die einzigartige Atmosphäre und den Geist von Fabian von Kottwitz. Besuchen Sie die St. Nikolaus Kirche aus dem 16. Jahrhundert. Das Renaissance-Schloss, das einst der Familie von Kottwitz gehörte, ist ein hervorragender Ort, um eine Pause von der Hektik der Stadt zu machen. Im Schloss können Sie übernachten und die wunderbare Umgebung entdecken (tel. +48 467 262).

Denkmäler mit Aussicht

Sehenswert ist das Dorf Cisów (Zissendorf) – 4 km vom Kożuchow. Sie finden hier eine historische Villa aus dem 20. Jh. Genieen Sie die wunderbare Aussicht auf Kożuchów vom Dalkowski Hügel. In Solniki (Zölling) – 6 km von Kożuchow – sollten Sie die, malerisch auf einem Hügel geliegene, St.-Anna-Kirche aus dem 12. Jh. besuchen: Es ist eine der ältesten historischen Kirchen in der Region.

Ein Riesenzwerg an der Oder

Während einer Bootsfahrt auf der Oder, lohnt es sich auch an Land zu gehen um Kulturdenkmäler und Kunst zu besuchen. In der Nähe des Dorfes Stany (Aufhalt), nördlich von Nowa Sól, liegt über die Oder eine schöne, hundert Jahre alten Eisenbahnbrücke mit einer Länge von über 600 m. Im Zwerg Park in Nowa Sól (Neusalz) begegnen Sie einen fünf Meter hohen Gartenzwerg, namens Soluś. Es ist der größte Gartenzwerg der Welt, eingetragen im Guinness-Buch der Rekorde.

Am besten entdecken Sie die Umgebung von Kożuchów auf dem Fahrrad. Der Kreis Nowa Sól und die Gemeinde Kożuchów haben einige Fahrradtouren ausgeschildert.